Kinderwerkstatt, Die Kurse
Kunst im Rahmen der Kinderwerkstatt
Das Kinderwerkstattjahr in der Alten Mühle teilt sich in 2 Hälften auf:

Sommersaison 1. März - 30. November
Wintersaison 1. Dezember - 28. Februar
In der Sommersaison
findet Kunst während der Wochenend- und Ferienprojekte statt. Sie ist sozusagen fester, den Tagesablauf begleitender Programmpunkt. So wie auch essen, schlafen, reiten, oder misten.

Bei all den Eindrücken, die die Kinder in sich aufnehmen, ist die Kunst eine wunderbare Möglichkeit, Gesehenes, Gehörtes, Gespürtes und Erlebtes zum Ausdruck zu bringen.
Sie ist auch ein guter Weg, bei all dem Trubel hier zur Ruhe zu kommen.

Es gibt auch Pferdeferien, die die Kunst als zusätzliches Motto der Ferientage mit aufnehmen.

Die Kinder arbeiten ohne Vorgaben und können so ihre eigene Spur, ihre eigene Form finden.
In der Wintersaison
Ziehen wir uns zurück in die Werkstatt.

3 Monate wird gehämmert, gezeichnet, gesägt und getont.
Kleine und große Kunst. Vom "Ersten Fühlen, Formen und Gestalten" bis hin zur "Bildhauerei"
Termine/Kosten
Siehe unter "Aktuelles Programm"